Online-Impulsvortrag

Unsere Beziehung könnte so schön sein, wenn…

 

Fühlen Sie sich manchmal unverstanden? Oder allein gelassen? Wie kommt das?
Was können Sie tun, damit Sie einander wirklich verstehen und Nähe entsteht? Welche Rolle spielen Ihre Gedanken und Gefühle?


In der heutigen Zeit ist Partnerschaft nicht immer einfach. Sie kann aber erfüllend sein und beglückend werden, wenn wir nicht aufgeben. Ein Abend für alle, die konkrete Tipps für eine lebendige Beziehung suchen. Ich freue mich auf Sie!


Uhrzeit

19.30 -21.00 Uhr
Ort

Online, Plattform Zoom
Gebühr

15,00 €
Leitung

Anke Fliedner, Individualpsychologische Beraterin/Coach (API)
Anmeldung  

kontakt@fliedner-beratung.de

Corona – und plötzlich ist nichts mehr, wie es mal war

Seit Wochen hat die Corona-Pandemie unser aller Leben mehr oder weniger stark verändert.
Die Regierung hat viele Maßnahmen verhängt. Diese betreffen alle Lebensbereiche wie Arbeit, Familie und Gemeinschaft. Unser soziales Leben ist durch das Kontaktverbot stark verändert. Besonders Familien wird viel abverlangt. Eltern betreuen ihre Kinder zu Hause, weil ihre Kinder
nicht in den Kindergarten oder zur Schule gehen können. Daneben müssen sie Arbeit (oft im
Home-Office), Haushalt und Freizeitgestaltung unter einen Hut bringen. Häufig fangen Mütter
diese Veränderungen auf. Das Zuviel an Nähe wird zur Herausforderung und kann zu Spannungen führen. Dazu kommen vielleicht noch finanzielle Sorgen. Die sonst gewohnte Routine fällt weg.
Viele Freizeitaktivitäten, die uns Spaß machen, Energie geben oder für Entspannung sorgen, sind noch nicht erlaubt. Die Aussicht auf einen planbaren Urlaub fehlt momentan. Viele von uns erleben eine solche extreme Situation zum ersten Mal. Dieses Erleben kann von starken Gefühlen begleitet sein wie Angst, Wut, Trauer, Frust oder auch Überforderung. All diese Gefühle dürfen sein!
Doch Sie sollten nicht darin verharren.

Wenn Sie allein aus dem Gedankenkreisen und Gefühlswirrwarr nicht herauskommen oder einfach mal Zuspruch und Trost brauchen, holen Sie sich mentale Unterstützung.
Auch Sie gehören zu den Helden der Corona-Krise.

Ich biete an:
Kostenfreie telefonische Beratung (20 Minuten) dienstags in der Zeit von 18.30-20.30 Uhr und freitags in der Zeit von 9.00-10.30 Uhr ohne Terminvereinbarung unter 01573 680 8784
Kostenfreie Impulse für die mentale Unterstützung.

Schreiben Sie mir einfach eine Mail an: kontakt@fliedner-beratung.de
Beratungen/Coaching:
persönlich, als Videotelefonie, Telefongespräch oder als GEHspräch in der Natur

 

Anke Fliedner, Individualpsychologische Beraterin und Coach (API)
Sieben Ruten 3    65719 Hofheim am Taunus
www.fliedner-beratung.de

Jahresreise 2021

Stark und mutig durch das neue Jahr


Das alte Jahr lassen die meisten von uns nur allzu gerne hinter sich. Wagen wir den Blick nach vorne und starten mit Freude und Zuversicht in 2021. Die Katholische Erwachsenenbildung Main-Taunus (KEB) begleitet Sie mit frischen und wohltuenden Impulsen auf Ihrem Weg durch das neue Jahr.
„Jahresreise 2021“ heißt der vierteilige Kurs, der Mut machen will, sich gemeinsam an die eigenen Stärken und Ressourcen zu erinnern. Gerade in Zeiten von Krisen ist es hilfreich, sich auf die innere Kraft verlassen zu können. Was trägt durchs Leben und was leitet, wenn die Welt ins Wanken gerät? Insbesondere jetzt, wo das Reisen in ferne Länder gar nicht oder nur unter komplizierten Bedingungen möglich ist, lohnt es sich, die Reise zu sich selbst anzutreten. Neben Vertrautem gibt es sicher auch Überraschendes zu entdecken.
Die Kreativitätstherapeutin Connie Albers und Sybille Seelbach, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, laden Sie zu vier jeweils zweitägigen Wochenend-Workshops in den Familientreff Hofheim Mütterzentrum e.V. (Pfälzer Hof, Hattersheimer Straße 1, Hofheim) ein. Gemeinsam mit den Teilnehmenden wollen sie herausfinden, welche Chancen sich auch in einer Krise entwickeln können. Was kann jede(r) Einzelne für sich tun, um zuversichtlich neue Wege zu beschreiten, wenn Altes nicht mehr funktioniert?
Die vier „Etappen“ der Jahresreise beschäftigen sich mit unterschiedlichen, den Jahreszeiten angepassten Themen. Gespräche, Meditationen und auch kreative Übungen bilden in jedem der Workshops eine Einheit. Für Termine und mehr bitte klicken...

 

Unterstützung des Vereins

Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich Groß und Klein im Familientreff wohlfühlen und mit Freude an den angebotenen Kursen und Treffen teilnehmen.

Daher bitten wir um aktive Teilhabe, Ideen und natürlich Unterstützung bei Veranstaltungen und anstehenden Projekten.


Der Vorstand freut sich über Eure tatkräftige Unterstützung.

Erweiterung des Mini-Kindergartens
Wir freuen uns, dass wir den gut besuchten Minikindergarten ab Januar 2019 erweitert konnten.
Von den bereits bestehenden drei Tagen auf vier Tage die Woche. Bei Interesse oder weiteren Fragen, meldet Euch gerne bei uns!

Kontakt

Familientreff Hofheim / Mütterzentrum e.V.

Hattersheimer Str. 1

65719 Hofheim am Taunus

Oder rufen Sie einfach an:

(06192) 703 94 58


Telefonische Sprechzeit:

mittwochs von 12.00 – 15.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeit können Sie auf unseren Anrufbeantworter sprechen, uns eine E-Mail schreiben oder unser Kontakt-formular nutzen.

Beitrittserklärung
Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [194.6 KB]
Mini-Kindergarten-Info
Information Minikiga.pdf
PDF-Dokument [194.2 KB]
Satzung: Stand 2014
Satzung.pdf
PDF-Dokument [144.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2020 Familientreff Hofheim / Mütterzentrum e.V.